Polizeiberichte

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Symbolbild

Dettingen Eine kurze Unachtsamkeit ist die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich am Mittwochmorgen auf der B 465 bei Dettingen ereignet hat.

Anzeige

Ein 35-jähriger Friedrichshafener war gegen 7.30 Uhr mit seinem Volvo S40 auf der Bundesstraße in Richtung Kirchheim unterwegs. Aus Unachtsamkeit übersah er, dass an der Kreuzung zur Teckstraße ein Ford Galaxy an der roten Ampel wartete. Trotz einer Notbremsung krachte er ins Heck des Ford.

Der Unfallverursacher und der 20-jährige Fahrer des Ford blieben zum Glück unverletzt. Während der Ford fahrbereit blieb, wurde der Volvo so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. Der Sachschaden an beiden Autos wird auf etwa 3.000 Euro beziffert. lp