Polizeiberichte

Nicht aufgepasst und aufgefahren

Symbolbild

Kirchheim Ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro ist die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstag auf der Jesinger Straße ereignet hat.

Ein 60-jähriger Uhinger war gegen 8.20 Uhr mit seinem VW Passat auf der Jesinger Straße über den Zubringer in Richtung B 297 nach Göppingen unterwegs. Zu spät erkannte er, dass an der Einmündung ein 48-Jähriger mit seinem Mini Cooper verkehrsbedingt bremsen und anhalten musste. Trotz einer Notbremsung krachte er noch mit großer Wucht ins Heck des Mini.

Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Passat war nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass er von einem Abschleppdienst geborgen werden musste. lp

Anzeige