Polizeiberichte

Ölofen löst Brand aus

Einsatz In der Tannenbergstraße stand ein Wohnzimmer in Flammen.

Kirchheim. Vermutlich durch einen Defekt am Ölofen ist es gestern gegen 16.45 Uhr zu einem Zimmerbrand in einem kleinen Einfamilienhaus in der Tannenbergstraße gekommen.

Anzeige

Der Brand blieb auf das Wohnzimmer beschränkt und konnte durch die Feuerwehr Kirchheim rasch gelöscht werden. Da das komplette Anwesen jedoch stark verraucht war, ist es momentan nicht bewohnbar. Der einzige Bewohner, ein 66-jähriger Mann, erlitt eine Rauchvergiftung und wurde deswegen medizinisch versorgt. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro.lp