Polizeiberichte

Ohne Führerschein und unter Drogen geflüchtet

Symbolbild

Lenningen Ohne Führerschein und Versicherungsschutz und zudem mutmaßlich unter Drogen war der 21-jährige Fahrer eines Motorrollers unterwegs, der am Sonntagmittag in Lenningen vor einer Polizeikontrolle geflüchtet ist.

Gegen 16.20 Uhr war der Roller mit zwei Personen besetzt einer Streifenwagenbesatzung auf dem Rad- und Fußweg von Unterlenningen in Richtung Brucken aufgefallen und sollte kontrolliert werden. Daraufhin ergriff der Fahrer sofort die Flucht über die Kirchheimer Straße in Richtung Merzenäcker und anschließend weiter über den Postweg in Richtung Owen.

Beim Einfahren in die Teckstraße musste der Fahrer wegen mehrerer Personen auf der Fahrbahn bremsen und anhalten, wonach der 21-Jährige und sein 23-jähriger Sozius zu Fuß die Flucht ergriffen. Beide konnten nach wenigen Metern eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

Wie sich bei der nachfolgenden Überprüfung ergab, war der Versicherungsschutz für den Roller bereits abgelaufen, der 21-Jährige hatte keine Fahrerlaubnis für das Fahrzeug und zudem ergaben sich Hinweise, dass er unter dem Einfluss illegaler Drogen stand. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen lassen und der Motorroller wurde nachfolgend zur technischen Begutachtung beschlagnahmt.

Das Polizeirevier Kirchheim sucht nach Zeugen und insbesondere nach Fußgängern die durch die teils waghalsige Fahrweise des 21-Jährigen auf dem Radweg behindert oder gefährdet wurden. Polizeirevier Kirchheim, Telefon 07021/501-0. lp

Anzeige