Polizeiberichte

Opfer nach aufwändigen Ermittlungen identifiziert

Foto: SDMG / Kohls / Woelfl

Esslingen Der am 18. April 2022 in einem Waldstück bei Esslingen-Sirnau aufgefundene Tote konnte zwischenzeitlich durch aufwändige Untersuchungen und Ermittlungen identifiziert werden. Demnach handelt es sich um einen 59 Jahre alten Deutschen aus Waiblingen, der zuletzt in Stuttgart gewohnt hatte.

Die Ermittlungen der unmittelbar nach dem Auffinden des Leichnams bei der Kriminalpolizeidirektion Esslingen eingerichteten Sonderkommission konzentrieren sich nun auf das Lebensumfeld des Mannes und die möglichen Umstände, die zum gewaltsamen Tod des Mannes und dem späteren Fund der Leiche in dem Waldstück geführt haben.

Nach wie vor nimmt die Sonderkommission unter der Telefonnummer 0711/3990-177 Hinweise entgegen. Zusätzlich steht auch das anonyme Hinweisgebersystem der Polizei unter dem Link https://www.bkms-system.net/bw-soko-camino_ger zur Verfügung. lp

Anzeige