Polizeiberichte

Owen: Seniorin wird unter Vorderrad eingeklemmt

Symbolbild: Markus Brändli
Owen. Eine Frau in Owen hat am späten Donnerstagnachmittag offenbar sehr viel Glück gehabt, als sie vergaß, die Handbremse richtig anzuziehen. Die 74-Jährige war mit ihrem Toyota Aygo um 17.30 Uhr im Rinnenweg unterwegs. Da sie mehrere Briefe an einem Wohnhaus einwerfen wollte, hielt sie am Fahrbahnrand. Sie vergaß, den Hebel ihres Automatikgetriebes auf die Parkposition zu stellen und die Handbremse richtig anzuziehen. Während des Aussteigens rollte ihr Auto auf der abschüssigen Fahrbahn los. Die Frau verlor das Gleichgewicht und fiel auf die Fahrbahn. Ihr Bein wurde unter dem linken Vorderrad eingeklemmt. Eine Passantin und mehrere Anwohner bemerkten das Unglück und eilten sofort zu Hilfe. Mit vereinten Kräften konnten sie das Fahrzeug nach vorn schieben und die Verunglückte befreien. Eine erste Untersuchung durch einen Notarzt vor Ort ergab keine schweren Verletzungen. Vorsorglich wurde die Seniorin zur genaueren Untersuchung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht.

Anzeige