Polizeiberichte

Party aufgelöst

Symbolbild

Kirchheim Nachdem bereits beginnend ab 22.30 Uhr vermehrt Ruhestörungen aus dem Bereich der Verlängerung der Alten Schlierbacher Straße gemeldet worden waren, konnte die Lärmquelle auf einem Wiesengrundstück lokalisiert werden.

Hier war ein mittels Flatterband abgesperrter Bereich festgestellt worden, auf welchem sich ein größeres Zelt befand. Weiterhin wurde eine Musikanlage mit Lichtshow betrieben. Vor Ort hielten sich etwa 120 feiernde Personen auf.

Nachdem mehrere Aufforderungen zur Einhaltung der Nachtruhe nur kurzfristig eingehalten wurden und dann die Lautstärke der Musik wieder deutlich anstieg, wurde die Party durch die Polizei gegen 3.30 Uhr beendet und die Gäste wurden angewiesen, die Örtlichkeit zu verlassen. Dieser Aufforderung kamen sie dann nach.

Da sich vor Ort Hinweise ergaben, dass die Veranstaltung einen gewerblichen Charakter hatte und die hierfür erforderlichen Genehmigungen nicht vorgelegt werden konnten, wurde gegen den 26-jährigen Veranstalter ein Bußgeldverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen hierzu dauern an. lp

Anzeige