Polizeiberichte

Pedelec-Fahrer schwer verunglückt

Pedelec
Symbolbild

Dettingen Am frühen Sonntagmorgen ist ein Pedelec-Fahrer im Burghof schwer verunglückt. Der aus Kirchheim stammende 45-jährige Lenker des Pedelec befuhr um 03.15 Uhr die Straße Burghof in Richtung Ortsmitte. Auf Höhe von Gebäude Nummer 19 übersah er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Suzuki und kollidierte mit dessen Fahrzeugheck. Hierbei prallte er mit seinem Kopf gegen die Dachkante des Fahrzeugs und zog sich, da er keinen Helm trug, schwere Kopfverletzungen zu. Während der Unfallaufnahme stellten die Polizisten Alkoholgeruch bei dem verunfallten Pedelec-Fahrer fest, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der schwer verletzte Pedelec-Fahrer wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Stuttgart zur stationären Behandlung verbracht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 4.000 Euro.lp


Anzeige