Polizeiberichte

Pöbeleien und Sachbeschädigung

Symbolbild

Nürtingen Unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte, Sachbeschädigung und Beleidigung ermittelt das Polizeirevier Nürtingen gegen einen 37-Jährigen, der am frühen Montagabend in Gewahrsam genommen werden musste.

Gegen 18.50 Uhr wurde der Polizei gemeldet, dass der Mann im Eingangsbereich einer Gaststätte in der Neuffener Straße Personen belästigt hatte. Bei seinem weiteren Weg durch die Kapellen-/Eugenstraße schlug er den derzeitigen Erkenntnissen zufolge den Außenspiegel eines geparkten VW ab.

Durch eine Streifenwagenbesetzung konnte der 37-Jährige in der Nähe des Amtsgerichts in der Neuffener Straße mit heruntergelassener Hose um sich schreiend angetroffen und kontrolliert werden. Dabei griff der unter dem Einfluss berauschender Mittel stehende Mann die Polizisten an, wodurch eine Polizeibeamtin leicht verletzt wurde. Auf dem Weg in die Gewahrsamseinrichtung, wo der Beschuldigte die Nacht verbringen musste, beleidigte er die eingesetzten Polizisten mit nicht zitierfähigen Worten.

Zeugen oder mögliche Geschädigte, die von dem Verdächtigen angegangen wurden oder einen Schaden an ihrem Pkw zu beklagen haben, werden gebeten, sich unter 07022/92240 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden. lp

Anzeige