Polizeiberichte

Polizei erwischt mehrere Betrunkene auf den Straßen

Seit Anfang des Jahres hat die Polizei in Kirchheim die Zahl ihrer Kontrollen deutlich erhöht.Foto: Daniela Haußmann
Symbolbild: Daniela Haußmann

Esslingen. Gleich dreimal haben Polizeibeamte in der Nacht von Freitag auf Samstag alkoholisierte Rad- und Autofahrer in Esslingen und Plochingen erwischt. Gegen 23 Uhr fiel beispielsweise einer Streifenwagenbesatzung ein 36-Jähriger auf, der mit Fahrrad ohne Licht und mit dem Handy am Ohr in Schlangenlinien fuhr. Bei der Kontrolle reagierte er aggressiv und warf seinen Geldbeutel nach den Beamten, weshalb sie ihm Handschließen anlegten. Ihm wurde Blut entnommen, um einen Alkoholtest durchzuführen. Um 00.30 Uhr meldete ein Autofahrer einen Wagen, der auf der B 10 in Schlangenlinien fuhr. In der Wohnung trafen die Beamten schließlich die 39-jährige Fahrerin an. Auch sie wehrte sich, sodass sie in Handschließen zur Blutentnahme geführt wurde. Ihren Führerschein musste die 39-Jährige den Beamten überlassen. Gegen 02.30 Uhr folgten die Beamten außerdem in Plochingen einem Audi, der auffällig fuhr. Bei der Kontrolle wurde beim 42-jährigen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Auch er musste den Führerschein abgeben, bevor die Fahrt ins Krankenhaus fortgesetzt wurde.


Anzeige