Polizeiberichte

Polizeibeamte bei Kontrolle beleidigt und  angegriffen

Symbolbild

Kirchheim Am Freitagabend gegen 22:40 Uhr beobachteten mehrere Beamte in Zivil in der Schülestraße eine Personengruppe.

Aus dieser Personengruppe heraus trat eine männliche Person gegen einen Schrottcontainer sowie gegen ein Straßenschild. Durch die anderen drei Begleitern wurde dieses Verhalten grölend bejubelt. Bei der anschließenden Kontrolle wurden die eingesetzten Beamte mit nicht zitierfähigen Worten beleidigt. Des Weiteren versuchte ein 17-Jähriger einem Beamten in das Gesicht zu fassen.

Nachdem sich der 17-Jährige nicht beruhigen lies, musste dieser in Gewahrsam genommen und zum Polizeirevier verbracht werden. Hierbei trat der 17-Jährige mit seinen Beinen mehrmals nach den eingesetzten Beamten und beleidigte diese immer weiter. Nachdem sich der betrunkene 17-Jährige beruhigt hatte, konnte dieser gegen 23:45 Uhr von seinen Eltern beim Polizeirevier abgeholt werden.

Die eingesetzten Beamten wurden nicht verletzt. Der 17-Jährige wird sich nach Abschluss der Ermittlungen wegen mehrerer Straftaten verantworten müssen. lp

Anzeige