Polizeiberichte

Radfahrer auf Zebrastreifen angefahren

Symbolbild

Kirchheim Ein 24-jähriger Radfahrer ist am Donnerstagabend gegen 18.20 Uhr auf einem Zebrastreifen in der Alleenstraße von einem Pkw angefahren und leicht verletzt worden.

Der Mann überquerte auf seinem Rad den Fußgängerüberweg vor dem Alten Wachthaus in Richtung Marktstraße und wurde von einem 70-jährigen Golf-Fahrer erfasst, der die Alleenstraße von der Hindenburgstraße her kommend befuhr.

Der Mountainbike-Fahrer wurde durch den Aufprall zunächst auf die Motorhaube des Pkw geschleudert und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Glücklicherweise zog er sich hierbei keine schwereren Verletzungen zu, weshalb er das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung noch am selben Tag wieder verlassen konnte. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro. Die Beschädigungen am Mountainbike belaufen sich auf ungefähr 300 Euro. lp

Anzeige