Polizeiberichte

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Symbolbild

Hochdorf Die Missachtung des Rotlichts einer Ampel hat am Montagabend an der Einmündung L1201/K1206 zu einem Verkehrsunfall geführt.

Ein 40 Jahre alter Radfahrer wollte mit seinem Zweirad gegen 19.20 Uhr die Kreisstraße von der L1201 kommend in Richtung eines gegenüberliegenden Radwegs überqueren. Trotz der Rot zeigenden Ampel fuhr er an einer dortigen Furt auf die Kreisstraße, worauf es zum Zusammenstoß mit dem von links kommenden VW Polo einer 43-Jährigen kam.

Der Radfahrer stürzte in der Folge zu Boden. Der Rettungsdienst versorgte ihn vor Ort. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6.500 Euro. lp

Anzeige