Polizeiberichte

Radfahrer gefährdet und angegriffen

Symbolbild

Lenningen Das Polizeirevier Kirchheim sucht Zeugen zu einem Vorfall zwischen einem Radfahrer und einem Lkw-Lenker, der sich am Samstagnachmittag in Unterlenningen ereignet hat.

Den ersten Ermittlungen zufolge waren der 75-jährige Radfahrer und der bislang unbekannte Lkw-Lenker mit ihren Fahrzeugen gegen 14.30 Uhr an einem Bahnübergang nach links in die Eisenbahnstraße abgebogen. Der Lkw soll daraufhin angehalten und zurückgesetzt haben, sodass der Radfahrer ausweichen musste.

Wenig später überholte der Lkw offenbar den 75-jährigen Radler und schnitt ihn, sodass er in einen Zaun abgedrängt wurde. In der Folge soll der Lkw-Fahrer den Senior körperlich angegangen sowie dessen Handy beschädigt haben. Der 75-Jährige erlitt augenscheinlich leichte Verletzungen.

Zeugen und insbesondere der Fahrer eines weißen Kleinwagens, der aufgrund des entgegenkommenden Lkws offenbar stark bremsen musste, werden gebeten, sich unter Telefon 07021/501-0 zu melden. lp

Anzeige