Polizeiberichte

Rollerfahrer leicht verletzt

Symbolbild

Kirchheim In der irrigen Annahme, dass ein vorausfahrender Pkw nach links abbiegen wird, hat am Montagnachmittag ein 67-jähriger Rollerfahrer rechts überholt und ist dabei mit dem Fahrzeug zusammengestoßen.

Der Rollerfahrer war gegen 17.45 Uhr auf der Jesinger Straße stadtauswärts unterwegs und setzte auf Höhe eines Discounters zum Überholen des abbremsenden Toyota an. In diesem Augenblick bog der 63-jährige Toyota-Lenker jedoch nach rechts auf den Parkplatz des Discounters ab, worauf es zur Kollision der Fahrzeuge kam.

Der Roller kippte um und der 67-Jährige stürzte auf den Asphalt. Die Hinzuziehung eines Rettungsdienstes war glücklicherweise nicht erforderlich. Der Roller, an dem ein Schaden in Höhe von zirka 500 Euro entstanden war, musste abgeschleppt werden. Am Toyota beläuft sich der Blechschaden auf rund 1.000 Euro. lp

Anzeige