Polizeiberichte

Rollerfahrer schwer verletzt

Symbolbild

Weilheim Am Mittwochnachmittag gegen 15.00 Uhr wollte ein 78-Jähriger mit seinem Roller von einem Tankstellengelände auf die Zeller Straße einbiegen. Hierbei übersah der 78-Jährige eine 31-jährige Lenkerin eines Smart, welche auf der vorfahrtsberechtigen Zeller Straße in Richtung Aichelberg unterwegs war.

Der Zweiradfahrer prallte seitlich gegen den Smart und kam hierbei zu Fall. Durch die Kollision erlitt der 78-Jährige schwere Verletzungen und wurde zur weiteren ärztlichen Versorgung durch den Rettungsdienst in ein Klinikum eingeliefert. Die 31-Jährige blieb unverletzt.

Der Sachschaden am Roller beläuft sich auf mehrere hundert Euro und am Smart auf circa 2.000 Euro. lp

Anzeige