Polizeiberichte

Sattelzug auf Irrfahrt

Symbolbild

Dettingen. Glimpflich ist ein Verkehrsunfall gestern in Dettingen ausgegangen. Ein 47-Jähriger stellte kurz nach 12 Uhr seinen Sattelzug in der Kirchheimer Straße mit laufendem Motor ab. Dann stieg er aus, vergaß die Bremse anzuziehen und ging in eine Firma. Das Fahrzeug fuhr selbstständig etwa 500 Meter weit und kam schließlich nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den Gehweg und stieß gegen ein Schild. Bei der Irrfahrt entstand 8 000 Euro Schaden, verletzt wurde niemand.lp

Anzeige