Polizeiberichte

Schadensträchtiger Auffahrunfall

Symbolbild

Kirchheim Ein nach ersten Erkenntnissen Leichtverletzter und Sachschaden in Höhe von etwa 33.000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls am Montagmorgen an der Kreuzung Hegel-/ Schöllkopfstraße.

Ein 26-Jähriger befuhr kurz vor 6.30 Uhr mit seinem Audi A4 die Hegelstraße in Richtung Schöllkopfstraße. An der dortigen Kreuzung bemerkte er zu spät, dass der vorausfahrende, 50 Jahre alte Lenker eines Ford Focus aufgrund der roten Ampel angehalten hatte und fuhr in das Heck des Wagens.

Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls noch auf den davorstehenden VW Tiguan einer 31-Jährigen geschoben. Der 50-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Eine sofortige ärztliche Behandlung war nicht erforderlich. Sowohl der Audi als auch der Ford mussten abgeschleppt werden. Es kam zu kleineren Verkehrsbehinderungen. lp

Anzeige