Polizeiberichte

Schäferhund verursacht Unfall

Symbolbild

Ostfildern Eine 41-jährige Fahrerin eines Renault ist am Donnerstag um 19.40 Uhr auf der L 1202 von Neuhausen/Fildern in Richtung Ostfildern-Nellingen gefahren, als plötzlich ein freilaufender Schäferhund die Fahrbahn überquerte.

Die Renault- Fahrerin bremste deshalb stark ab. Die nachfolgende 20-jährige Fahrerin eines VW-Busses erkannte dies zu spät und prallte trotz ebenfalls eingeleiteter Vollbremsung dem Renault ins Heck. Die 30-jährige Beifahrerin im Renault sowie deren auf dem Rücksitz in einem Kindersitz untergebrachtes 3-jähriges Kind erlitten leichte Verletzungen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. lp

Anzeige