Polizeiberichte

Schlägerei am Wendlinger Bahnhof

Streit Zwei Gruppen geraten heftig aneinander. Ein 19-Jähriger wird mit einem Schlagring geschlagen und dabei leicht verletzt.

Wendlingen. Am Sonntagmorgen ist es kurz nach Mitternacht in der Wendlinger Bahnhofstraße zu einer handfesten Auseinandersetzung zweier Personengruppen gekommen. Zunächst waren die Gruppen - die aus jeweils fünf bis zehn Personen bestanden - an der Unterführung zu den Gleisen miteinander in einen verbalen Streit geraten.

Es folgten Schubsereien, die schließlich in eine Schlägerei mündeten. Ein 19-jähriger Mann wurde dabei von einem anderen Mann mit einem Schlagring mehrfach gegen den Kopf geschlagen und zog sich leichte Verletzungen zu.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich anschließend an den Busbahnhof. Beim Eintreffen der ersten Polizeistreifen entfernte sich die Gruppe, von der die Hauptaggression ausgegangen war, in unterschiedliche Richtungen.

Nach intensiver Fahndung mit mehreren Streifen traf die Polizei aus dieser Gruppe schließlich vier Personen im Alter zwischen 16 und 18 Jahren im Bereich der S-Bahn an. Die Ermittlungen der Hintergründe und der genaueren Zusammenhänge des Vorfalls dauern noch an.lp

Anzeige