Polizeiberichte

Schülerin vom Pkw erfasst

Symbolbild
Frickenhausen. Mit schweren Verletzungen musste ein siebenjähriges Mädchen nach einem Verkehrsunfall am Montagmorgen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Schülerin war mit anderen Kindern auf dem Gehweg der Dr.-Adenauer-Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Fröbelstraße warteten die Kinder zunächst, weil sich von links ein VW Tiguan näherte. Dessen 36-jährige Fahrerin musste zunächst verkehrsbedingt warten. Als sie wieder anfuhr, lief die Siebenjährige unvermittelt los. Dabei wurde das Mädchen vom Fahrzeug erfasst, dessen Fahrerin nicht mehr schnell genug reagieren konnte. Der Rettungsdienst brachte das Kind in die Klinik. lp

Anzeige