Polizeiberichte

Schüsse lösen Polizeieinsatz aus

Symbolbild

Denkendorf Nach der Mitteilung einer Anwohnerin, dass ein Nachbar mit einem Gewehr in seinem Garten in die Luft schießen würde, ist es am Samstagabend gegen 19 Uhr auf dem Spieth-Hof zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen.

Mehrere Streifenwagenbesatzungen fuhren die Örtlichkeit an und konnten nach dem Anlegen von entsprechender Schutzausstattung den 49-jährigen Schützen vor seiner Wohnanschrift antreffen. Dieser räumte ein, aus Freude bei jedem Tor der deutschen Mannschaft im Spiel gegen Portugal einen Schuss aus seiner im legalen Besitz befindlichen Langwaffe abgegeben zu haben. Hierbei habe er Platzpatronen verwendet.

Ein Bericht an die zuständige Waffenbehörde wurde gefertigt. lp

Anzeige