Polizeiberichte

Seniorin tot aufgefunden - Ermittlungen wegen Mordverdachts

Symbolbild

Neuhausen Eine 84-jährige Frau ist am Dienstagmorgen in ihrer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Neuhausen auf den Fildern tot aufgefunden worden.

Anzeige

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde die Frau Opfer eines Tötungsdelikts. Bei der Kriminalpolizeidirektion Esslingen wurde eine 40-köpfige Sonderkommission eingerichtet.

Eine Mitarbeiterin eines ambulanten Pflegedienstes hatte die alleine lebende Seniorin gegen 8.30 Uhr aufgefunden und die Polizei alarmiert. Den Ermittlungen zufolge war die Frau am Abend zuvor, gegen 21 Uhr, von Anwohnern zuletzt lebend gesehen worden. Eine Obduktion des Opfers soll näheren Aufschluss über das Geschehen, die Todesursache und den Todeszeitpunkt geben.

Die Sonderkommission Linde ermittelt in alle Richtungen, auch zu der Frage, ob die Frau Opfer eines Raubmords geworden sein könnte. Ob etwas aus ihrem Besitz fehlt, steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei hofft auf Zeugenhinweise und fragt:

  • Wer hat in Neuhausen, im Bereich der Lindenstraße am
    Montagabend oder in der Nacht zum Dienstag verdächtige
    Wahrnehmungen gemacht?
  • Wem sind Personen aufgefallen, die das Gebäude Nr. 74 betreten
    oder es verlassen haben?
  • Wem sind eventuell in den Tagen zuvor bereits verdächtige
    Personen aufgefallen, die bei der Bevölkerung geklingelt und
    ggf. auch unter einem Vorwand Zutritt zu Wohnhäusern oder
    Wohnungen begehrt haben?

Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 0711/3990-174 (rund um die Uhr) entgegen. Die Sonderkommission ist während der Dienstzeiten auch per E-Mail unter esslingen.kd.soko-linde@polizei.bwl.de zu erreichen. lp