Polizeiberichte

Stau auf der B 10 nach Unfall mit drei Fahrzeugen

Symbolbild
Esslingen. Ein Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen hat am Montagnachmittag zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf der B 10 in Richtung Göppingen geführt. Ein 31-Jähriger war um 14.40 Uhr mit seinem 3er BMW auf dem linken Fahrstreifen der Bundesstraße unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Weil musste der vorausfahrende Verkehr verkehrsbedingt abbremsen. Der 31-Jährige bemerkte dies zu spät und zog auf die rechte Fahrspur, um einen Auffahrunfall zu vermeiden. Hierbei kam es zur Kollision mit dem neben ihm fahrenden VW eines 50 Jahre alten Mannes. Durch den Zusammenstoß drehte sich der Golf und touchierte noch die Mercedes A-Klasse eines 26-Jährigen. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme und der Bergung der Pkw mussten beide Fahrstreifen in Richtung Göppingen gesperrt und der Verkehr über den Beschleunigungsstreifen vorbeigeleitet werden. Hierdurch kam es zu einem kilometerlangen Rückstau im beginnenden Feierabendverkehr. lp

Anzeige