Polizeiberichte

Streitigkeiten unter Flüchtlingen

Symbolbild

Kirchheim Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt das Polizeirevier Kirchheim gegen mindestens zwei pakistanische Flüchtlinge im Alter von 21 und 25 Jahren nach einer Auseinandersetzung am Sonntagabend auf dem Parkplatz eines Discounters in der Straße Beim Südbahnhof.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge traf die Gruppe um die Beiden gegen 21 Uhr auf dem Parkplatz auf zwei 19 und 23 Jahre alte Afghanen. Aus noch ungeklärter Ursache kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten, die schnell in Handgreiflichkeiten ausarteten. Dabei sollen aus der Gruppe der Pakistani auch Stöcke, ein Messer und ein Machete eingesetzt worden sein. Beim Eintreffen der alarmierten Polizei flüchteten die Beschuldigten.

Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden namentlich bekannten Männern verlief bislang ohne Erfolg. Ein 23-jähriger Afghane erlitt bei der Auseinandersetzung leichte Verletzungen, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. Die Ermittlungen dauern an. lp

Anzeige