Polizeiberichte

Sturz nach Ausweichmanöver

Symbolbild

Lenningen Auf der Lenninger Straße (B 465) zwischen Donnstetten und Gutenberg ist am Montagabend ein Motoradfahrer gestürzt und hat sich dabei Verletzungen noch nicht bekannten Ausmaßes zugezogen.

Der 28-Jährige war gegen 19 Uhr mit seiner Kawasaki in Richtung Gutenberg unterwegs. In einer Kurve wollte er ersten Erkenntnissen zufolge einem Stein auf der Fahrbahn ausweichen und verlor dabei die Kontrolle über sein Zweirad.

Er kam von der Fahrbahn ab und verletzte sich beim anschließenden Sturz so stark, dass er vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden musste. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. lp

Anzeige