Polizeiberichte

Taxifahrer lebensgefährlich verletzt

Der Fahrer des Taxis wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verletzte sich dabei lebensgefährlich. (Foto: SDMG/Kohls)

Wendlingen. Bei einem Unfall am Dienstagmorgen wurde auf der A8 bei Wendlingen ein Autofahrer schwer verletzt.

Anzeige

Gegen 4.00 Uhr war der Taxifahrer mit seinem Mercedes von der Anschlussstelle Wendlingen Richtung Kirchheim auf der mittleren Spur unterwegs. Vor ihm war ein Sattelzug, der einen Lastwagen überholte. Aus bislang unbekannter Ursache fuhr der 48-Jährige in das Heck des Sattelzuges. Im Anschluss schleuderte sein Auto über den Standstreifen in eine Böschung. 

Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Der 56-jährige Fahrer des Sattelzuges wurde leicht verletzt. Den Schaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf knapp 50.000 Euro. Polizei, Rettungsdienst, Notarzt und Feuerwehr waren an der Unfallstelle. Die Verkehrsbehinderungen dauerten bis zur Räumung der Unfallstelle mehrere Stunden an. lp