Polizeiberichte

Terrier auf der Autobahn

Aichelberg. Mehrere Autofahrer meldeten sich am Samstag gegen 13 Uhr bei der Polizei, weil ein Terrier auf der Autobahn in Richtung München auf Höhe der sogenannten Franzosenschlucht unterwegs war. Schließlich hielt eine Autofahrerin im Regen an und brachte den Hund zur Polizei in Mühlhausen. Da sich der Besitzer noch nicht gemeldet hat, ist der Terrier momentan im Tierheim Göppingen untergebracht.


Anzeige