Polizeiberichte

Teurer Christbaum-Transport

Symbolbild

Wendlingen Ein Schaden in Höhe von mindestens 20.000 Euro ist an zehn geparkten Fahrzeugen beim Transport des Wendlinger Christbaums am Montagvormittag entstanden.

Ein 38-Jähriger fuhr den etwa zehn Meter langen Baum gegen 9.30 Uhr mit einem städtischen Lkw von der Steinbachstraße bis zum Marktplatz. Hierbei war ein Zweig der Tanne nicht ordnungsgemäß gesichert und ragte seitlich so weit hinaus, dass in der Austraße und der Kirchheimer Straße mindestens zehn Autos beschädigt wurden.

Da nicht auszuschließen ist, dass noch weitere Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen worden sind, bittet die Polizei in Nürtingen weitere Geschädigte, sich unter der Telefonnummer 07022/9224-0 zu melden. Am Baum entstand kein größerer Schaden. Er konnte im Anschluss auf dem Marktplatz aufgestellt werden. lp

Anzeige