Polizeiberichte

Tödlicher Verkehrsunfall

Am Montag wurde eine Frau bei einem Unfall bei Hattenhofen tödlich verletzt.

Symbolbild
Hattenhofen. Gegen 13.30 Uhr war eine 63-Jährige mit ihrem Skoda auf der Landstraße von Sparwiesen in Richtung Hattenhofen unterwegs.

Kurz nach dem Ortsausgang Sparwiesen kam die 63-Jährige in einer leichten Rechtskurve aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur. Dort kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Lastwagen eines 57-Jährigen. Ersthelfer zogen die Frau aus ihrem Auto, bevor es anfing zu brennen. Bei dem Zusammenstoß wurde die 63-jährige Fahrerin des Skodas so schwer verletzt, dass sie an der Unfallstelle starb.

Die Feuerwehr Uhingen löschte den Skoda. Der 57-jährige Fahrer des Lastwagens wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den Verletzten und brachte ihn in eine Klinik. Das Verkehrskommissariat Mühlhausen hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Neben Feuerwehr und Rettungsdiensten war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. lp

Anzeige