Polizeiberichte

Unbekannte überfallen Geldtransport

Raubüberfall Gestern Morgen haben zwei Männer einen Werttransporter bei einem Discounter in Reichenbach ausgeraubt.

Symbolbild

Reichenbach. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen zum Überfall auf einen Werttransport. Dieser hat sich am Montagmorgen auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Ulmer Straße in Reichenbach ereignet.

Kurz vor 9 Uhr wartete der Fahrer des Werttransports, ein neutral weiß lackierter VW T4, auf dem Parkplatz des Einkaufsmarktes. Plötzlich traten zwei Männer an den Wagen heran. Während der eine den Fahrer bedrohte und zum Öffnen der hinteren Tür zwang, trat der zweite an die Hecktür und entwendete dort mehrere Geldtaschen. Beide flüchteten danach in einem weißen Kleintransporter, der als Sprinter oder sprinterähnlich beschrieben wird, in Richtung der B 10. Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war, blieb bislang erfolglos.

Der erste Räuber, der den Fahrer bedrohte, soll mit einer grauen Jogginghose und einer schwarzen Sweat-Jacke bekleidet gewesen sein. Vom zweiten ist noch nichts Näheres bekannt. Da der Einkaufsmarkt zur Tatzeit gut besucht war, hofft die Kriminalpolizei auf weitere Hinweise von Zeugen. Insbesondere hofft sie auf nähere Angaben zum Fluchtfahrzeug. Ob ein Zusammenhang mit einem weißen Ford Transit mit dem Kennzeichen NT-KT 601, der am 17. März in Nürtingen gestohlen wurde, besteht, wird derzeit geprüft. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Esslingen unter der Telefonnummer 07 11/3 99 00 zu melden.lp

Anzeige