Polizeiberichte

Unbekannter Autofahrer bringt jugendlichen Biker zu Fall und flüchtet

Symbolbild

Ohmden Mit einem Leichtkraftrad ist ein 16-jähriger Jugendlicher am Sonntagnachmittag auf der Kreisstraße 1203 von einem noch unbekannten Pkw-Lenker zu Fall gebracht worden.

Gegen 13.35 Uhr war der Biker von Schlierbach nach Ohmden unterwegs, als ihm in einer Rechtskurve kurz vor dem Lindenhof ein silberfarbenes Auto entgegenkam, dessen Fahrer die Kurve schnitt. Der Jugendliche erschrak und wich mit seiner Yamaha nach rechts aus. Dabei geriet die Maschine auf den unbefestigten Seitenstreifen, was zur Folge hatte, dass der 16-Jährige stürzte.

Er zog sich nach den bisherigen Erkenntnissen neben Prellungen auch Schürfwunden zu, wobei letzteres durch die sommerliche Bekleidung begünstigt worden sein dürfte. Den Autofahrer schien das alles nicht zu interessieren. Er setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro. Das Polizeirevier Kirchheim bittet unter der Telefon-Nummer 07021/5010 um Zeugenhinweise. lp

Anzeige