Polizeiberichte

Unfall auf der A8 fordert zwei Schwerverletzte

Kirchheim  Am Samstagmorgen hat ein Unfall auf der A8 in Richtung Stuttgart den Osterreiseverkehr behindert. In der Nähe der Anschlussstelle Kirchheim-Ost hatte der Fahrer eines SUV wohl gesundheitliche Probleme und fuhr deshalb zuerst auf einen Lkw auf und prallte danach in die Leitplanke. Die Folge war ein langer Stau. Laut Polizei ereignete sich der Unfall gegen 9 Uhr. Der Wagen des Unfallverursachers musste abgeschleppt werden. Für den Abtransport des Verletzten wurde ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Ein Fahrstreifen musste komplett gesperrt werden, während der Aufräumarbeiten waren beide Fahrstreifen kurzzeitig gesperrt. Laut Polizei kam es durch den Unfall zu einem Rückstau von rund zehn Kilometern Länge. Auf der Gegenfahrbahn kam der Verkehr durch Gaffer und filmende Fahrzeuglenker ebenfalls ins Stocken. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen. (lp)

Anzeige