Polizeiberichte

Unfall beim Wenden

Symbolbild
Nürtingen. Zwei Verletzte, zwei abgeschleppte Fahrzeuge und ein Blechschaden in Höhe von rund 10.000 Euro sind die Bilanz eines missglückten Wendemanövers am Donnerstagnachmittag in Nürtingen. Gegen 15.45 Uhr befuhr eine 56-Jährige mit einem Ford Fiesta die Metzinger Straße in Richtung Steinengrabenstraße. An der Einmündung der Straße Zementwerk wollte sie wenden und fuhr deshalb ein Stück in die Einmündung hinein, um anschließend wieder auf die Metzinger Straße zu wechseln. Dabei kam es zur Kollision mit dem Hyundai einer 64-Jährigen, die ursprünglich hinter der Ford-Lenkerin unterwegs gewesen war. Beim Zusammenstoß zogen sich die 56-Jährige und die 36 Jahre alte Beifahrerin im Hyundai leichte Verletzungen zu. lp

Anzeige