Polizeiberichte

Unfall mit Schwerverletztem

Symbolbild

Wendlingen Zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten ist es am Samstagnachmittag im Bereich der Brückenstraße gekommen.

Der 79-jährige Fahrer eines Peugeot Rifter befuhr gegen 16.40 Uhr die Jakobstraße und bog nach links in die Brückenstraße ab. Hierbei missachtete er die Vorfahrt eines von rechts kommenden Peugeot 307 einer 41-Jährigen, weshalb es zu einer Kollision der beiden Pkw kam. Während die Unfallgeschädigte an der Unfallstelle ausstieg, beschleunigte der 79-Jährige unvermittelt aus bislang unbekannter Ursache stark und fuhr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung in den unmittelbar angrenzenden Kreisverkehr ein.

Im weiteren Verlauf setzte er seine Fahrt in Richtung Kirchheimer Straße fort und überfuhr eine Verkehrsinsel. Durch die Aufprallwucht geriet der Pkw in eine Drehbewegung und schleuderte schließlich gegen ein Metallgeländer sowie einen Baum bevor er auf der rechten Fahrzeugseite zur Endlage kam.

Der Fahrer musste durch die Feuerwehr Wendlingen, welche mit 4 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften im Einsatz war, aus seinem Fahrzeug befreit werden. Anschließend wurde er durch den Rettungsdienst mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro, der Peugeot Rifter musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. lp

Anzeige