Polizeiberichte

Unfall mit tödlichem Ausgang

Foto: 7aktuell / Simon Adomat

Zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Daimler-Benz tödliche Verletzungen erlitten hat, ist es am Sonntagnachmittag in Sielmingen gekommen.

Anzeige

Der 78-jährige Lenker einer M-Klasse befuhr gegen 15.40 Uhr die Reutlinger Straße in Richtung Ortsmitte und geriet an den rechten Fahrbahnrand. Von dort fuhr er in den Kreisverkehr ein, wo er einen anderen Pkw streifte. Nach der weiteren Fahrt über mehrere hundert Meter, teilweise auf dem Gehweg, geriet er ohne weitere Reaktion in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam abschließend an einem Ampelmast zum Stillstand.

Der schwerverletzte Fahrzeuglenker wurde in seinem SUV eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr aus dem völlig demolierten Auto befreit, erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der Lenker des im Kreisverkehr befindlichen Pkw Volvo wurde nicht verletzt, an seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro, ferner wurde eine Hausfassade durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt.

Die Reutlinger Straße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt. Die Beseitigung der defekten Ampelanlage erfolgte durch den Bauhof Sielmingen. Ermittlungen zur möglicherweise im medizinischen Bereich liegenden Unfallursache dauern an. lp