Polizeiberichte

Unfall verursacht und abgehauen

Symbolbild

Wendlingen Nach einem weißen Pkw, möglicherweise einem Kleintransporter, fahndet die Verkehrspolizei nach einem schadensträchtigen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr auf der Vorstadtstraße ereignet hat.

Den bisherigen Ermittlungen zufolge war der Fahrer des weißen Fahrzeugs auf der Vorstadtstraße von Köngen in Richtung Stadtmitte Wendlingen unterwegs. Auf Höhe der Hausnummer 5 streifte er zunächst einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Peugeot 206 und prallte anschließend gegen das hintere, linke Fahrzeugeck eines davor geparkten Peugeot 308. Anschließend dürfte der Fahrer diagonal nach links zurückgesetzt haben, wobei er gegen einen am Rand der Gegenfahrbahn geparkten Renault Clio krachte.

Ohne sich weiter um die angerichteten Schäden zu kümmern, flüchtete er anschließend. Die von ihm verursachten Schäden werden auf etwa 10.000 Euro summiert. Die Verkehrspolizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise zu dem unbekannten Fahrzeug, das vorne rechts und hinten links ebenfalls erheblich beschädigt sein dürfte. Verkehrspolizei Esslingen, Telefon 0711/3990-420 lp

Anzeige