Polizeiberichte

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

Symbolbild

Nürtingen Am Montagnachmittag um 15.45 Uhr ist es in der Otto-Hahn-Straße zu einer Unfallflucht gekommen, die einen 50 Jahre alten Mann den Führerschein gekostet hat.

Der Unfall ereignete sich, nachdem ein 56-jähriger Seat-Fahrer nach links in eine Firmenzufahrt abbiegen wollte und deshalb abbremste. Das schien den 50-Jährigen am Steuer eines Nissan-Kleintransporters dahinter offenbar zu stören, weshalb er zu hupen begann. Er fuhr anschließend rechts an dem Wagen des 56-Jährigen vorbei und schrie ihn aus dem Fahrzeug heraus an. Hierbei streifte er den Seat, setzte seine Fahrt aber fort. Danach verlor der Geschädigte den Beschuldigten aus den Augen.

Eine Polizeistreife konnte den Wagen und dessen Fahrer allerdings wenig später in der Nähe des Unfallorts feststellen. Dabei bemerkten die Beamten, dass der Beschuldigte deutlich unter Alkoholeinfluss stand, weshalb eine Blutentnahme durchgeführt und dessen Führerschein beschlagnahmt wurde. lp

Anzeige