Polizeiberichte

Unfallopfer gesucht

Symbolbild

Bissingen Nach einer schlanken, dunkelhaarigen Frau, die am Donnerstagmittag auf der K 1250 zwischen Bissingen und Weilheim angefahren worden ist, sucht das Polizeirevier Kirchheim.

Den bisherigen polizeilichen Ermittlungen zufolge war eine 84-jährige Kirchheimerin gegen 11.30 Uhr auf der Kreisstraße von Bissingen in Richtung Weilheim unterwegs. Auf Höhe der Baumschule hielt sie den seitlichen Sicherheitsabstand zu der am Fahrbahnrand laufenden Fußgängerin nicht ein und streifte diese so mit ihrem rechten Außenspiegel, dass dieser zertrümmert wurde.

Ohne sich weiter zu kümmern, setzte die Fahrerin ihren Weg fort. Eine hinterherfahrende Zeugin verfolgte den Polo und verständigte die Polizei, die die Fahrerin kurz darauf kontrollieren konnte. Die möglicherweise verletzte Fußgängerin konnte bislang noch nicht ermittelt werden. Sie wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07021/5010 beim Polizeirevier Kirchheim zu melden. lp

Anzeige