Polizeiberichte

Verkehrsbehinderungen nach Unfall

Symbolbild

Kirchheim Zu Verkehrsbehinderungen hat ein Verkehrsunfall am Mittwochvormittag auf der Paradiesstraße geführt.

Eine 49-Jährige war mit ihrem Mini gegen 9.50 Uhr auf der Paradiesstraße in Richtung Stuttgarter Straße unterwegs. Auf Höhe eines dortigen Lokals fuhr sie links an zwei haltenden Pkw vorbei, die einem 62-jährigen BMW-Lenker das Einbiegen von einem Parkplatz aus nach links auf die Paradiesstraße ermöglichen wollten. Dabei kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Mini und dem BMW.

Der 62-Jährige wurde nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt. Eine sofortige ärztliche Versorgung war nicht notwendig. Beide beteiligten PKW mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 16.000 Euro beziffert.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten konnte die Paradiesstraße zeitweise nur einspurig befahren werden. lp

Anzeige