Polizeiberichte

Verkehrsunfall fordert zwei Schwerverletzte

Symbolbild

Dettingen Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag um 5.20 Uhr auf der B 465 zwischen Dettingen unter Teck und Owen gekommen.

Der 19-jährige Fahrer eines Pkw Alfa Mito fuhr von Dettingen kommend in Fahrtrichtung Owen und geriet aufgrund Übermüdung auf die Gegenfahrspur. Hier kollidierte er mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Ford Galaxy, dessen 42-jährige Fahrerin trotz eines Ausweichversuches nach rechts den Zusammenstoß nicht verhindern konnte.

Der Ford überschlug sich nachfolgend und kam anschließend wieder auf den Rädern abseits der Fahrbahn auf einem Acker zum Stehen. Der Alfa wurde ebenfalls von der Fahrbahn abgewiesen und blieb gleichfalls auf dem Acker stehen.

Beide Fahrzeugführer mussten mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 40.000 Euro. lp

Anzeige