Polizeiberichte

Verkehrsunfallflucht nach Trunkenheitsfahrt

Symbolbild
Neuhausen auf den Fildern. Am Sonntagmorgen ist es gegen 02.30 Uhr in der Kirchstraße in Neuhausen zu mindestens einem Zusammenstoß eines Autofahrers mit einem geparkten Pkw gekommen. Anschließend flüchtete der Autofahrer, ohne die Polizei zu verständigen. Nach derzeitigen Ermittlungen befuhr der 31-jährige Unfallverursacher mit seinem VW Golf die Kirchstraße in Richtung Ortsmitte. Dabei kollidierte er mit einem am Fahrbahnrand parkenden Daimler-Benz CLK. Anschließend setzte er seine Fahrt fort, musste jedoch ca. 100 Meter weiter seinen Pkw aufgrund der Beschädigungen und eines luftleeren Reifens abstellen. Ein Zeuge, der den Unfall beobachten konnte, sprach ihn daraufhin an, woraufhin der Golf-Lenker zu Fuß flüchtig ging. Er kehrte jedoch kurze Zeit später zu seinem Fahrzeug zurück und versuchte erneut, mit seinem Auto wegzufahren. Davon wurde er jedoch durch zwei weitere Passanten abgehalten, die ihm auch den Auto-Schlüssel abnahmen, um eine Fortsetzung der Trunkenheitsfahrt zu unterbinden. Die unmittelbar im Anschluss eingetroffene Polizeistreife stellte schließlich fest, dass der Golf-Fahrer deutlich alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest war jedoch aufgrund seiner starken Alkoholisierung nicht möglich. Der Unfallverursacher wurde zum Polizeirevier Filderstadt verbracht, wo eine Blutentnahme durchgeführt und sein Führerschein beschlagnahmt wurde. Am Golf entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 EUR. Der Schaden am geparkten CLK konnte noch nicht bestimmt werden. Ob noch weitere geparkte Fahrzeuge oder Gegenstände beschädigt wurden wird noch geklärt. lp

Anzeige