Polizeiberichte

Versuchter Überfall auf Hotel

Nürtingen Ein Hotel in der Europastraße ist in der Nacht zum Montag überfallen worden.

Symbolbild

Gegen 23.50 Uhr betrat ein maskierter Mann das Hotel und forderte an der Rezeption von einem Mitarbeiter auf Deutsch, jedoch mit einem unbekannten ausländischen Akzent, einen Tresorschlüssel. Zudem bedrohte er ihn mit einer Pistole.

Der Angestellte flüchtete daraufhin in die Tiefgarage, worauf der Täter ohne Diebesgut das Hotel über den Haupteingang verließ und möglicherweise mit einem unbekannten Fahrzeug in Richtung Bahnhof davonfuhr. Er konnte trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen nicht mehr angetroffen werden.

Der Mitarbeiter blieb körperlich unverletzt. Der Unbekannte ist ungefähr 180 Zentimeter groß, korpulent und hat eine helle Hautfarbe. Er trug eine schwarze Maske, durch die lediglich seine dunklen Augen und dunkle Augenbrauen erkennbar waren. Der Täter war mit einer schwarzen Jacke mit vielen Taschen und einer ebenfalls schwarzen Cargohose mit Taschen an den Hosenbeinen bekleidet. Zudem trug er schwarze Handschuhe mit freien Fingerspitzen und führte einen schwarzen Rucksack mit sich.

Zeugen, die Hinweise zum Täter oder auf das möglicherweise von ihm genutzte Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07022/9224-0 beim Polizeirevier Nürtingen zu melden. lp