Polizeiberichte

Von Automatikfahrzeug eingeklemmt

Symbolbild

Zizishausen Mit erheblichen Verletzungen musste ein 62-Jähriger am Dienstagvormittag nach einem Unfall ins Krankenhaus gebracht werden.

Der Mann wollte kurz nach 10.00 Uhr mit seinem Mercedes aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Oberensinger Straße ausparken. Dabei bemerkte er, dass ein Teil seines Einkaufs im Wagen umgefallen war. Er stieg bei laufendem Motor wieder aus, um nachzusehen, übersah dabei jedoch, dass an seinem Automatikgetriebe die Fahrstufe bereits eingelegt und der Wagen nicht gesichert war.

Als er sich dessen bewusst wurde, versuchte er wieder ins Fahrzeug zu gelangen. Da sein Auto aber bereits nach vorne rollte, streifte seine Türe an einem nebenan geparkten Mercedes Vaneo, sodass der 62-Jährige zwischen der sich schließenden Tür und seinem Wagen eingeklemmt wurde.

Einer beherzt eingreifenden Zeugin gelang es über die Beifahrertüre den Motor abzustellen und mit Hilfe eines Marktmitarbeiters den Mann aus seiner misslichen Lage zu befreien. Ein Rettungswagen brachte ihn im Anschluss zur Untersuchung und Behandlung ins Krankenhaus.

Außer dem neben dem Mercedes stehenden Vaneo wurde auch ein davor stehender Skoda durch das Aufrollen des Fahrzeugs beschädigt. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 6.500 Euro geschätzt. lp

Anzeige