Polizeiberichte

Von der Fahrbahn abgekommen und abgehauen

Symbolbild

Esslingen Alkohol- und Drogeneinfluss sowie fehlende Fahrpraxis dürften den polizeilichen Ermittlungen zufolge die Ursachen für einen Verkehrsunfall sein, der sich am Dienstagmorgen in der Plochinger Straße ereignet hat.

Ein 25-Jähriger war gegen 6.15 Uhr mit seinem VW Golf auf der Plochinger Straße in Richtung Zell unterwegs. Beim Linksabbiegen in die Bismarckstraße verlor er die Kontrolle über seinen Wagen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, raste über den Gehweg und knallte anschließend frontal in den Eingangsbereich des dortigen Gebäudes. Anschließend flüchtete er mit seiner 23-jährigen Beifahrerin zu Fuß von der Unfallstelle.

Im Verlauf der nachfolgenden Fahndungsmaßnahmen konnte diese wenig später angetroffen werden. Ein Rettungswagen brachte die leicht verletzte junge Frau anschließend zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Unfallverursacher stellte sich eine Stunde später beim Polizeirevier. Eine Überprüfung seiner Verkehrstüchtigkeit ergab nicht nur einen vorläufigen Alkoholwert von mehr als einer Promille, zudem ergaben sich Hinweise, dass der 25-Jährige unter Drogen stand. Er musste anschließend eine Blutentnahme über sich ergehen lassen.

Außerdem stellte sich heraus, dass er gar keinen Führerschein besaß. An seinem Golf war wirtschaftlicher Totalschaden entstanden, der mit etwa 2.500 Euro beziffert wird. Der Wagen musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden am Gebäude wird auf mehrere tausend Euro geschätzt. lp

Anzeige