Polizeiberichte

Vorfahrt missachtet

Symbolbild

Kirchheim Auf etwa 12.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Kreuzung Gartenstraße und Neue Straße entstanden ist.

Ein 60-Jähriger war gegen 22.30 Uhr mit seinem Ford Fiesta auf der Gartenstraße unterwegs und wollte die Kreuzung zur Neue Straße geradeaus überqueren. Weil er auf einen Bus an der gegenüberliegenden Bushaltestelle achtete, übersah er einen Mercedes, der auf der vorfahrtsberechtigten Neue Straße in Richtung Dettingen Guckenrain fuhr.

Dessen 67-jährige Fahrerin hatte keine Chance mehr, rechtzeitig zu reagieren. Im Kreuzungsbereich kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Der Sachschaden fiel allerdings beträchtlich aus. lp