Polizeiberichte

Vorfahrt missachtet

Bissingen Die Missachtung der Vorfahrt ist die Ursache eines schadensträchtigen Verkehrsunfalls, den eine 89-Jährige am Montagvormittag an der Kreuzung K 1249 / K1250 verursacht hat.

Symbolbild

Die Seniorin war gegen 10.15 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf der K 1249 von Bissingen herkommend unterwegs und wollte an der Kreuzung nach links in die K 1250 einbiegen. Ohne auf die Verkehrszeichen zu achten, fuhr sie in den Kreuzungsbereich ein. Dabei kam es zur Kollision mit einem vorfahrtsberechtigten Jeep Compass, der auf der K 1250 in Richtung Ochsenwang unterwegs war und dessen 62 Jahre alte Fahrerin keinerlei Chancen mehr hatte, zu reagieren.

Beide Fahrerinnen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen leicht verletzt. Während die Unfallverursacherin zur weiteren Untersuchung und Behandlung vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden musste, konnte die Fahrerin des Jeep nachfolgend selbst einen Arzt aufsuchen.

Beide Autos waren nach dem Unfall so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der entstandene Sachschaden wird auf insgesamt etwa 45.000 Euro geschätzt. Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie zur Unfallaufnahme musste die K 1250 in beide Richtungen gesperrt werden, was zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt hat. lp