Polizeiberichte

Vorfahrt missachtet und verletzt

Symbolbild

Kirchheim Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von etwa 17.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag an der Einmündung der Teckstraße in die K 1252 ereignet hat.

Eine 82-Jährige war gegen 17 Uhr mit ihrem VW Golf auf der Teckstraße unterwegs. An der Einmündung wollte sie nach links in die Kreisstraße in Richtung Weilheim einfahren. Dabei übersah sie aber eine aus Richtung Weilheim heranfahrende und vorfahrtsberechtigte 22-jährige Mercedes-Fahrerin. Trotz dem Versuch der 22-Jährigen, noch nach rechts auszuweichen, kam es im Einmündungsbereich zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Während die Mercedes-Fahrerin unverletzt blieb, wurde die Unfallverursacherin leicht verletzt. Ein Rettungswagen brachte sie zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Beide Autos waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. lp


Anzeige