Polizeiberichte

Wegen Blaulicht Rot ignoriert

TB-Symbolbild: Markus Brändli

Esslingen. Ein unglücklicher Verkehrsunfall hat sich am Dienstagabend in Esslingen ereignet. Eine 23-Jährige stand mit einem Opel Astra gegen 18.40 Uhr in der Stauffenbergstraße in Esslingen auf der Linksabbiegespur vor einer roten Ampel. Als sich von hinten ein Streifenwagen mit Blaulicht näherte, fuhr die Frau ein Stück nach vorne, um Platz zu machen. Nachdem das Polizeifahrzeug nach rechts auf die Ulmer Straße abgebogen war, fuhr die junge Frau weiter, obwohl die Ampel immer noch Rot anzeigte. Dann kollidierte sie mit dem Audi eines 52-Jährigen, der in Richtung Schorndorfer Straße unterwegs war. Der Wagen des Mannes beschädigte dadurch zwei Metallpfosten. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von circa 14 000 Euro.lp


Anzeige