Polizeiberichte

Wegen Brandstiftung dem Haftrichter vorgeführt

Altbach. Weil er den Ermittlungen zufolge in seiner Wohnung in Altbach ein Feuer gelegt hat, wurde ein 32-Jähriger am Sonntag von der Polizei festgenommen. Am Vormittag hatte es im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Altbach gebrannt. Die Bewohner hatten ausgelöste Rauchmelder gehört und die Feuerwehr gerufen. Die hatte den Brand schnell unter Kontrolle und löschte das Feuer. Verletzt wurde niemand. Den Bewohner der betroffenen Wohnung gabelte die Polizei später in Esslingen auf. Ermittlungen der Kriminalpolizei ergaben im Laufe des Sonntags den dringenden Tatverdacht, dass der Mann das Feuer in seiner Wohnung selbst gelegt hatte, woraufhin er vorläufig festgenommen wurde. Der 32-jährige Deutsche, der psychische Auffälligkeiten zeigte, wurde gleich am Montag dem Haftrichter beim Amtsgericht Esslingen vorgeführt und anschließend in die forensische Abteilung eines Zentrums für Psychiatrie eingeliefert.lp


Anzeige